Praxiseindrücke

Die Praxis




Die Praxis liegt im 1. Stock des Ärztehauses auf dem Gelände des St. Marienkrankhaus Ahaus und weist ein großzügiges und modernes Ambiente auf.

In der gleichen Praxis finden Sie eine Praxis für Urologie (Dr. Bertram) sowie eine Praxis für Orthopädie (Dr. Severin). Gemeinschaftlich werden zwei hochmoderne digitale Röntgenanlagen sowie mehrere Ultraschallgeräte betrieben. Ist darüber hinaus eine erweiterte Diagnostik notwendig, liegt eine enge Kooperation mit weiteren Facharztpraxen und dem Krankenhaus vor.

Der große Vorteil für den Patienten ist die enge Verzahnung von ambulanter und stationärer Behandlung.

Kurzdarstellung der Vertragsarztpraxis

Die chirurgische Gemeinschaftspraxis von Dr. med. Johann Hempel und Prof. Dr. med. Michael Aufmkolk ist eine Kassenarztpraxis und berufsgenossenschaftliche Unfallpraxis nach dem D‑Arzt‑Verfahren. Sie ist für alle gesetzliche Krankenkassen und das berufsgenossenschaftliche Heilverfahren zugelassen. Neben der ambulanten Versorgung der Patienten besteht die Möglichkeit einer stationären Behandlung im St. Marien-Krankenhaus in Ahaus.

Die Praxisräume befinden sich auf dem Gelände des St. Marien-Krankenhaus Ahaus im 1. Stock des Ärztehauses mit optimaler Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel: direkt neben der Praxis befindet sich eine Bushaltestelle. Ein Bahnhof wie auch ein Busbahnhof befinden sich in ca. 3 km Entfernung. Vor dem Gebäude stehen eine große Zahl gebührenpflichtige Parkplätze, unmittelbar vor dem Gebäude einige Behindertenparkplätze, zur Verfügung. Die Praxisräume sind durch ein geräumiges Treppenhaus, einen Patientenfahrstuhl mit ausreichend Platz auch für Rollstühle sowie einen großen Fahrstuhl für Liegendtransporte behindertengerecht zugänglich.

Die gemeinsamen Praxisräume umfassen eine Fläche von ca. 1.250 qm und sind in Funktionsbereiche gegliedert. Gemeinsam wird der Anmeldebereich mit 2 Anmeldetheken und 4 Arbeitsplätzen, das Wartezimmer und das Kinderwartezimmer genutzt. Zusätzlich finden sich Sitzgelegenheiten vor den jeweiligen Sprechzimmern der urologischen, orthopädischen und chirurgischen Praxen. Wie die chirurgischen Praxisräume, die gemeinsam von Dr. med. Hempel und Prof. Dr. med. Aufmkolk genutzt werden, so befinden sich auch die urologischen Sprechzimmer und die orthopädischen Behandlungsräume in der Peripherie der Praxis und erhalten dadurch Tageslicht. Die gemeinsamen Funktionsräume der beiden Röntgenanlagen mit zentraler digitaler Bildverarbeitung und die urologisch-chirurgischen Endoskopieräume sind im Zentrum der Etage angeordnet. Von den Praxisräumen und den zentralen Funktionsbereichen getrennt liegt der OP-Trakt mit septischem OP-Saal, aseptischem OP-Saal, Aufwachraum mit Patienten-Schleuse, Instrumentenaufbereitung und Sterilisationsraum sowie OP-Vorraum, Waschraum und Personal-Schleuse.

Im Ärztehaus selbst haben sich eine nephrologische Gemeinschaftspraxis mit angegliederter ambulanter Dialyse, eine kardiologische Praxis, eine Praxis für Zahn-, Mund- und Kieferchirurgie sowie eine psychotherapeutische Praxis niedergelassen. Außerdem residiert die Krankenpflegeschule im gleichen Gebäude. Unmittelbar neben dem Ärztehaus steht eine Apotheke, ein Sanitätshaus und ein Orthopädieschuhmacher zur Versorgung der Patienten zur Verfügung, außerdem wurde der OP-Trakt einer augenärztlichen Gemeinschaftspraxis in diesem Gebäude untergebracht .

Facharzt Praxen am St. Marien Krankenhaus · Wüllener Straße 95 · 48683 Ahaus